Einladung zur BME-/GWA-Veranstaltung 29.02.-02.03.2016, Wiesbaden

"Zusammenarbeit von Einkauf, Marketing & Kreativagentur"

Warum findet diese Veranstaltung über die Zusammenarbeit von Einkauf, Marketing & Kreativagenturen statt?

Einkaufsverantwortliche, Marketing-Spezialisten und Kreative aus Agenturen sprechen nur selten dieselbe Sprache oder verfolgen dieselben Ziele. Miteinander kommunizieren müssen sie trotzdem und im Idealfall funktioniert das so gut, dass eine erfolgreiche Zusammenarbeit entsteht. Ansonsten ist eine kurzzeitige Kooperation mit unzufriedenen Parteien das Ergebnis. Welche Prozesse sind also notwendig, um die größten Missverständnisse zu vermeiden?
Der GWA und der BME bieten mit der 4. Konferenz „Zusammenarbeit von Einkauf, Marketing und Kreativagentur“ eine einzigartige Plattform an, damit Sie sich projektunabhängig mit den Beteiligten des Spannungsfeldes austauschen können. Nutzen Sie das umfangreiche Angebot an Best Practice-Vorträgen und interaktiven Elementen, um Ihr Wissen zu vertiefen und Ihr persönliches Netzwerk zu erweitern!

Ihre Vorteile auf einem Blick:

  • Top-Themen aus Ihrer täglichen Praxis: Profitieren Sie von einem Konferenzprogramm, das sich direkt an Ihren tagesaktuellen Herausforderungen ausrichtet.
  • Hohe Praxisorientierung durch erstklassige Referenten: Hören Sie Erfahrungsberichte von Einkaufs-, Marketing- und Agenturverantwortlichen aus namhaften Unternehmen.
  • Individuelle Themenauswahl und ein hohes Maß an Interaktivität: Die parallelen Fachforen ermöglichen Ihnen sich Ihr ganz persönliches Konferenzprogramm zusammenzustellen. Bringen Sie Ihre Fragen und Herausforderungen mit und diskutieren Sie diese gemeinsam im Anschluss an die Vorträge sowie in den Diskussionsrunden und Networking-Pausen.
  • Zusätzliche Vertiefungs-Workshop: Für Teilnehmer der Konferenz werden zwei Workshops zu den Themen „Zusammenarbeit mit Kreativagenturen“ und „Verhandeln von Kreativleistungen“ zu besonders günstigen Konditionen angeboten.


Sascha Hesse, Rechtsanwalt & Datenschutzbeauftragter der AGOR AG leitet im Rahmen der Veranstaltung am 1. März 2016 das Fachforum "Big Data & Informationsbeschaffung - rechtliche Hürden und Möglichkeiten".

Inhalt des Fachforums sind die Themen:

  • Wissen ist Macht – das „Handling“ von Daten und Fallstricke
  • Complianceanforderungen und Auswirkungen auf die Praxis
  • Grenzenloser Austausch von Bits & Bytes, grenzenlose Unsicherheit?
  • Schmerzpunkte bei Einkauf, Marketing und Agenturen – ein Praxisbericht

Wir freuen uns, Sie vor Ort begrüßen zu dürfen!

 

Hier finden sie alle Informationen und eine Anmeldemöglichkeit als Download:

Zurück