Es fährt ein Zug nach Nirgendwo? - Vortrag zur neuen Datenschutzgrundverordnung für Touristiker auf der ITB, 10.03.2018 in Berlin

Der Schutz von Kundendaten spielt eine große Rolle - In der Vergangenheit wurde vermehrt über Sicherheitslücken touristischer Unternehmen öffentlich berichtet. Als Reiseveranstalter, Reisebüro oder touristischer Leistungserbringer verarbeiten Sie täglich personenbezogene Daten Ihrer Kunden! Sie hinterfragen beispielsweise das Alter, den Familienstand oder die Interessen Ihrer Kunden, um ein interessengerechtes und individualisiertes Angebot unterbreiten zu können. Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Kunden- und Firmendaten nach außen und nach innen geschützt sind. Wir machen Sie fit! Ab Mai 2018 gilt es die neuen – strengen – Vorgaben der Europäischen Datenschutzgrundverordnung umzusetzen, wofür unter anderem ein belastbares Datenschutz-Management-System aufgebaut werden muss.

Infos zu dem Vortrag finden Sie hier.

Zurück