AGOR CONNECT

In der heutigen Zeit liegt einer der Erfolgsfaktoren in starken und auf Dauer angelegten Partnerschaften. Wir sind der Überzeugung, dass wir GEMEINSAM erfolgreicher sind als alleine.

In der Zusammenarbeit mit verschiedensten Associations gestalten wir gemeinsam die politischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen im Sinne der Mitgliedsunternehmen. Daneben unterstützen wir diese im Bereich des Datenschutzes, der IT-Sicherheit und der Digitalisierung, durch verschiedenste Formate.

Wir sehen die Chance im Rahmen unserer Kooperationen mit Partnerunternehmen, die Kompetenzen und Stärken der Einzelnen zu bündeln und ganzheitliche Dienstleistungen anzubieten.

Associations

Aus der Zusammenarbeit: Gemeinsam mit dem BDZV wurde im Jahr 2020 die BDZV-Datenschutz-Wissensdatenbank entwickelt. Die Wissensdatenbank ist ein Gemeinschaftsprojekt des Bundesverbands Digitalpublisher und Zeitungsverleger e.V., der AGOR AG und der AGOR legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Die Datenbank stellt den Abonnenten datenschutzrechtliches Wissen praxisnah, aktuell und speziell auf die Medienbranche ausgerichtet zur Verfügung. Die Wissensdatenbank besteht dabei aus nach Stichworten aufbereiteten Themen, aus Mustern und Vorlagen, einer Schlagwortsuche, relevanter Rechtsprechung, sowie einem Verzeichnis der von den Aufsichtsbehörden verhängten Bußgeldern. Die Inhalte sind dynamisch und werden regelmäßig aktualisiert. Neue Inhalte werden in Zusammenarbeit mit den Abonnenten erarbeitet. Somit nehmen die Abonnenten wie auch der Verband direkten Einfluss auf die bereitgestellten Informationen.

Hintergründe zum Verband: Der Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger e.V. (BDZV, bis 2019 Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger) vertritt seit seiner Gründung 1954 in Bonn als Spitzenorganisation die Interessen der Zeitungsverlage in Deutschland. Mit ihren Print- und Digitalausgaben sowie über die Websites erreichen die Zeitungen in Deutschland täglich mehr als 62 Millionen Menschen. Damit ist Deutschland der größte Zeitungsmarkt Europas und der fünftgrößte der Welt. Die Zeitungsbranche ist außerdem mit Abstand der größte Arbeitgeber für Journalismus in Deutschland. Über seine zehn Landesverbände gehören dem BDZV 286 Tageszeitungen mit einer Gesamtauflage von 14,3 Millionen verkauften Exemplaren sowie 13 Wochenzeitungen mit knapp einer Million verkauften Exemplaren an. (Stand 1/2020)

Aus der Zusammenarbeit: Die AGOR AG arbeitet als Mitglied des BVDW, im Ressort Data Economy, intensiv an der Gestaltung eine zukunftsfähigen europäische Digitalwirtschaft mit. Somit haben wir die Möglichkeit mit absoluten Fachleuten und Unternehmern der Digitalwirtschaft, frühzeitig Impulse zu setzen und die zunehmende Regulierung im Digitalumfeld auch im Sinne der europäischen Digitalwirtschaft mit zu gestalten.

Hintergründe zum Verband: Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist die Interessenvertretung für Unternehmen, die digitale Geschäftsmodelle betreiben oder deren Wertschöpfung auf dem Einsatz digitaler Technologien beruht. Als Impulsgeber, Wegweiser und Beschleuniger digitaler Geschäftsmodelle vertritt der BVDW die Interessen der Digitalen Wirtschaft gegenüber Politik und Gesellschaft und setzt sich für die Schaffung von Markttransparenz und innovationsfreundlichen Rahmenbedingungen ein. Sein Netzwerk von Experten liefert mit Zahlen, Daten und Fakten Orientierung zu einem zentralen Zukunftsfeld. Neben der DMEXCO und dem Deutschen Digital Award richtet der BVDW eine Vielzahl von Fachveranstaltungen aus. Mit Mitgliedern aus verschiedensten Branchen ist der BVDW die Stimme der Digitalen Wirtschaft.

Aus der Zusammenarbeit: Die AGOR AG unterstützt als Spezialist im Bereich Datenschutz und Datensicherheit eine Vielzahl von Mitgliedsunternehmen des dmpi mit Rat und Tat. Die AGOR arbeitet seit vielen Jahren mit dem dmpi im Bereich des Datenschutzes zusammen. Regelmäßig werden gemeinsame Veranstaltungen, zu brennenden datenschutzrechtlichen Fragestellungen, in der Branche durchgeführt. Ein Format ist das After-Work-Special, welches darauf abzielt einen lockeren Austausch am Abend, mit Erkenntnisgewinn für alle Teilnehmer, sicherzustellen.

Hintergründe zum Verband: Unter dem Dach dmpi vertreten die beiden Verbände vdm (Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg e.V.) und vpi (Verband der Papier, Pappe und Kunststoff verarbeitenden Industrie Baden-Württemberg e. V.) die Interessen ihrer Mitgliedsunternehmen und unterstützen sie dabei, ihre wirtschaftlichen Ziele zu erreichen. Beide Verbände haben ihren Sitz im Haus der Druckindustrie in Ostfildern bei Stuttgart. Der vdm vertritt rd. 380 Unternehmen aus der Druck- und Medienbranche. Durch den vpi werden 55 Betriebe vertreten.

Aus der Zusammenarbeit: Gemeinsam mit dem Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA e.V. bieten wir regelmäßig Veranstaltungen und Webinare zu branchen-relevanten Themen an. Neben einer engen Zusammenarbeit auf Verbandsebene betreut die AGOR AG eine Vielzahl von führenden Agenturen in Deutschland.

Hintergründe zum Verband: Der GWA ist der Verband der führenden Kommunikationsagenturen Deutschlands. Seine Mitgliedsagenturen stehen für ein besonderes Leistungsangebot und hohe Qualitätsstandards. Mitglied kann nur werden, wer bestimmte quantitative und qualitative Kriterien erfüllt. Der GWA gibt werbungtreibenden Unternehmen Orientierung in einem unübersichtlichen Markt. Der GWA unterstützt das Agentur-Management seiner Mitglieder durch agenturspezifische Dienstleistungen und bei der Aus- und Weiterbildung der Agenturmitarbeiter. Der Austausch unter den Mitgliedern auf den verschiedenen GWA-Plattformen trägt ebenfalls zur Sicherung des Qualitätsniveaus bei. Der GWA spricht für die Agenturbranche gegenüber Wirtschaft, Politik und Öffentlichkeit.

Aus der Zusammenarbeit: Die AGOR AG unterstützt als Spezialist im Bereich Datenschutz und Datensicherheit eine Vielzahl von Mitgliedsunternehmen des VDMB mit Rat und Tat. Die AGOR fühlt sich im Druck- und Medienbereich „zu Hause“. Die langjährige Beratungserfahrung ermöglicht es uns die Datenschutz- und Datensicherheitsvorgaben immer auch im Kontext der Praktikabilität und der spezifischen Bedürfnisse der Druck- und Medienbranche und damit der Verbandsmitglieder umzusetzen. Gemeinsam veranstalten wir Workshop, Seminare und Schulungen.

Hintergründe zum Verband: Der VDMB ist auf den zentralen Auftrag ausgerichtet, die Wettbewerbskraft seiner Mitgliedsunternehmen im rasanten Wandel der Medienmärkte nachhaltig zu stärken. Der Verband vertritt die Interessen von 350 Mitgliedsunternehmen der bayerischen Druck- und Medienwirtschaft gegenüber Politik und Öffentlichkeit und setzen sich konsequent für wettbewerbsfähige Rahmenbedingungen am Standort Bayern ein. Der VDMB engagiert sich für Flexibilität statt Regulierung und für wirtschaftlich tragfähige Tarifverträge. Den Mitgliedsunternehmen bietet der Verband fundierten Rat zu allen Fragen der Druck- und Medienwirtschaft und unterstützen sie darin, im harten Wettbewerb der sich verändernden Märkte zu bestehen.

Aus der Zusammenarbeit: Die AGOR AG unterstützt seit vielen Jahren, als Spezialist im Bereich Datenschutz und Datensicherheit, eine Vielzahl von Mitgliedsunternehmen des VDM-NW. Die AGOR fühlt sich im Druck- und Medienbereich „zu Hause“. Die langjährige Beratungserfahrung ermöglicht es uns die Datenschutz- und Datensicherheitsvorgaben immer auch im Kontext der Praktikabilität und der spezifischen Bedürfnisse der Druck- und Medienbranche und damit der Verbandsmitglieder umzusetzen. Gemeinsam mit dem Verband veranstalten wir Workshop, Seminare und Schulungen. Hier liegt der inhaltliche Schwerpunkt auf den Querschnittsmaterien der Digitalisierung und des Datenschutzes.

Hintergründe zum Verband: Der VDM Nord-West ist der größte Unternehmensverband der Druck- und Medienindustrie in Deutschland. Dieser ist Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband zugleich und versteht sich als Interessenvertreter bei Politik, Gewerkschaft und Gesellschaft. Der VDM-NW ist Dienstleister für Druck- und Medienunternehmer in Nordrhein-Westfalen, Hamburg, Schleswig-Holstein und in Mecklenburg-Vorpommern. Die Beratung der Mitglieder in juristischen, technischen, betriebswirtschaftlichen, ökologischen sowie Bildungsfragen und das sorgen für die politische und wirtschaftliche Interessenvertretung der Mitglieder steht im Mittelpunkt unseres Handelns.

Aus der Zusammenarbeit: Gemeinsam mit VSZV wurde im Jahr 2019 die VSZV Datenschutz-Wissensdatenbank ins Leben gerufen. Diese wurde im Jahr 2020 auf Bundesebene geöffnet und ist in die BDZV-Datenschutz-Wissensdatenbank aufgegangen. Neben gemeinsamen Projekten unterstützen wir den Verband aktiv bei der Gremien- und Verbandsarbeit.

Hintergründe zum Verband: Der VSZV ist die landesweite Interessenvertretung der baden-württembergischen Tageszeitungsverlage. Ihm gehören gegenwärtig 48 von insgesamt 50 selbständigen Tageszeitungsverlagen in Baden-Württemberg an und zusätzlich eine Redaktionsgesellschaft. Der VSZV bezweckt die Wahrung und Vertretung der gemeinsamen ideellen und wirtschaftlichen Interessen der Verlage. Dem Verband obliegt neben der Beratung seiner Mitgliedsunternehmen in verlegerischen Fragen die Wahrung und Förderung des Ansehens der Zeitungsverlage in der Öffentlichkeit und deren Vertretung gegenüber Politik und öffentlicher Verwaltung. Zu seinen Aufgaben gehört auch das Führen von Verhandlungen in sozialrechtlichen Angelegenheiten und der Abschluss von Tarifverträgen.

Partner

Aus der Zusammenarbeit: Gemeinsam mit GABO haben wir einen Workshop entwickelt, welcher die Kernproblematik adressiert, dass unterschiedliche Sichtweisen von IT-Verantwortlichen und Datenschützern, hinsichtlich des Einsatzes von Cloud-Technologien regelmäßig zu Unstimmigkeiten und Innovationsstau in Unternehmen führen. Der Workshop versetzt die Teilnehmer in die Lage, die damit verbundenen Change-Prozesse pragmatisch in der technischen und rechtlichen Umsetzung unter „Mitnahme“ der MitarbeiterInnen zum Erfolg zu bringen. Der Workshop schafft einen fundierten Informationsstand bei den Themen Datenschutz und IT-Sicherheit und beleuchtet die dafür bereitgestellten Möglichkeiten, durch cloudbasierte Software, wie beispielsweise Microsoft 365. Gemeinsam schaffen wir und GABO die Möglichkeit die Themen Digitalisierung, Kollaboration, Kommunikation, Datenschutz- und Datensicherheit ganzheitlich zu betrachten.

Hintergründe zum Unternehmen: Das in München ansässige Unternehmen GABO ist seit 30 Jahren vornehmlich im Bereich Ablauforganisation, Informationsverarbeitung und Kommunikationsorganisation aktiv. GABO ist Lösungsanbieter für Geschäftsprozesse im Bereich digitale Zusammenarbeit und Business Intelligence. In Kombination mit der Branchen- und Technologiekompetenz schaffen diese Zukunftslösungen, die es den Kunden ermöglichen, erfolgreich zu handeln und zu agieren. Ein hohes Maß an Empathie und die Fähigkeit, kurzfristig Entscheidungen zu treffen, eröffnen für die Kunden der GABO Perspektiven.

Bei Fragen steht Ihnen unser Managing Consultant David Pfau gerne zur Verfügung.

David Pfau

Managing Consultant
Tel. 0151-58379450
E-Mail. dpfau@agor-ag.com